Unsere Projekte

WindForS-Projekte befassen sich mit Fragen der gesellschaftlichen Akzeptanz, der Optimierung und der Integration der Windenergie in das Energiesystem. Viele dieser Projekte finden rund um die Forschungseinrichtung WINSENT statt.

Akzeptanz

Windenergie ist nur eine Möglichkeit komplexe Landschaften zu benutzen. WindForS Mitglieder erforschen die Interaktion zwischen Windenergieanlagen, Menschen, Landwirtschaft, Wildtiere und andere Teile der immer wechselnden Landschaft.

Optimierung

Windenergieanlagen werden für die bestimmte Umgebung individuell entworfen. WindForS Mitglieder messen lokale Konditionen, erforschen Interaktionen mit Windenergieanlagen und entwickeln Methoden zur Optimierung des Entwurfs und der Betriebsanlagen.

Integration

Wie alle Stromquellen, muss auch Strom aus Windkraft in das Netz integriert werden. WindForS Mitglieder erforschen wie Stromnetze arbeiten und wie sie sich verhalten wenn mehr Strom aus erneuerbare Quellen eingespeist wird.

Forschungstestfeld im bergig-komplexen Gelände

WindForS entwickelt zwischen Stuttgart und München ein Forschungstestfeld in bergig-komplexem Gelände.

Das Testfeld soll im Zuge eines Landes- und Bundesvorhabens bis 2020 realisiert werden und dann weiteren Forschungsvorhaben zur Verfügung stehen.

Die Entwicklung des Testgeländes ist eine einzigartige Möglichkeit um die Bedingungen vor und nach dem Bau zu untersuchen. Parallel zur Entwicklung und zum Betrieb des Testfelds wird eine umfangreiche Naturschutzbegleitforschung stattfinden: